Umfangreiche Maßnahmen gegen Dresdner Unternehmer

Der Betreiber von acht Unternehmen in der Gastronomie- und Veranstaltungsbranche soll durch Vorenthalten und Veruntreuen von Arbeitsentgelt in einer Vielzahl von Fällen einen Gesamtschaden von mindestens 470.000 Euro verursacht haben.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen